5. Juli 2017

Rahmspinat Auflauf

Nudel Rahmspinat Auflauf

  Zutaten (Für ca. 3 Portionen)

 

Beschreibung:

Vorbereitungen: Die Cashewkerne für mindestens eine Stunde, am besten über Nacht, einweichen. Nach dem Einweichen das restliche Einweichwasser wegschütten.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Zuerst Tofu und Zwiebel kleinhacken.

Rahmspinat-Auflauf Rahmspinat Auflauf

Dann den kleingehackten Tofu mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Danach die Zwiebeln, geriebene Knoblauchzehe dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze mit der Gemüsebrühe überstreuen und gut durchbraten.

In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und die Cashewkerne zusammen mit 150ml lauwarmen Wasser zu einer cremigen Sahne mixen. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazu geben, damit die Masse leicht flüssig ist.

100ml Cashewsahne zusammen mit dem aufgetauten Spinat zu Rahmspinat mixen. Den Rahmspinat in das durchgebratene Tofuhack unterrühren, etwas Pflanzendrink dazugeben, die gekochten Nudeln unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das ganze in eine Auflaufform geben und die restliche Cashewsahne darüber giessen, mit veganem Käse bedecken oder bestreuen und für ca. 10 Minuten – bis der vegane Käse eine leichte Bräune bekommt – den Rahmspinat Auflauf bei ca. 180 Grad im vorgeheizten Ofen überbacken.

*5% Rabatt bei der KoroDrogerie mit dem Gutscheincode „veganezeit“.

Dir gefallen meine Rezepte und du möchtest meine Arbeit unterstützen? Hier kannst du mich unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On InstagramVisit Us On YoutubeVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Twitter