27. Juni 2017

Vitamin D

Vitamin D

Das Sonnenvitamin D

Video, wichtige Fakten über Vitamin D:

Berechnung des Vitamin D Bedarfs:

Diese Berechnung soll dabei helfen, deinen persönlichen Bedarf zu ermitteln. Dies ist schließlich eine Möglichkeit, damit du weißt, wie du den empfohlenen Wert von 40 ng/ml bis 90 ng/ml erreichen kannst.


So funktioniert’s:

Um den aktuellen Befund zu ermitteln, benötigt es zuvor einen Vitamin-D-Bluttest (10% Rabatt mit dem Gutscheincode “veganezeit10”). Diesen kann man übrigens zuhause durchführen, ins Labor einschicken und die Ergebnisse des Befunds nutzen. Das sieht dann übrigens so aus: Bluttest zuhause selbst machen.
Der Zielwert ist schließlich der Wert, den man erreichen möchte.
Ist nichts weiteres bekannt, sollten zumal die vorhandenen Werte vom Steigerungsfaktor und der Verlustrate übernommen werden.

1 ng/ml = 1 µg/l = 2,5 nMol/l
1 µg = 40 Internationale Einheiten kurz IE
Vitamin-D-Spiegel, Zielwert (ng/ml):


Vitamin-D-Spiegel, aktueller Befund (ng/ml):


Körpergewicht (kg):


Steigerungsfaktor (1000/(ng/ml):


Verlustrate (Durchschnitt 20% = 0.2):


Benötigte Dosis für die Anfangstherapie: IE

Benötigte Dosis für die Dauertherapie pro Tag: IE

Die hier benutzen Formeln zur Berechnung des Vitamin D – Bedarfs sind aus dem Buch von Dr. med. Raimund von Helden “Gesund in sieben Tagen”. Daher übernehme ich keine Haftung für die Richtigkeit der Daten. Diese Berechnungen dienen nur als Anhaltspunkte und Hilfsmittel und ersetzen nicht den persönlichen Rat eines Experten.

Möglichkeiten deinen Bedarf zu decken:

So habe ich meinen Mangel ohne Supps behoben:

Dementsprechend gibt es diese Methoden zur Mangelbehebung

Vitamin D Tropfen

Dieses Supplement enthält 1000IE pro Tropfen, ist vegan und hat zudem eine sehr hohe Bioverfügbarkeit. Deshalb ist es perfekt für jeden, der seinen Vitamin D Bedarf mit Supplements decken möchte.

OSRAM Ultra Vitalux

Diese Leuchte enthält UV-B-Strahlung und fördert somit die natürliche Vitamin D3-Synthese mit Hilfe von Cholesterin im Organismus.

Achtung:                 Diese Leuchte ist offiziell dennoch nur für den Gebrauch von Terrarien geeignet.
Zudem benötigt ihr zur Benutzung eine Porzellanfassung.

Solarium

Ebenfalls kann man im Solarium  die Vitamin D Produktion fördern. Allerdings sollte man darauf achten, dass das Solarium einen hohen Anteil an UV-B Strahlung hat. Die meisten Solarien haben zudem leider einen niedrigen Anteil an UV-B.

 

Dennoch ist das natürliche Sonnenlicht besser.

Visit Us On InstagramVisit Us On YoutubeVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Twitter